Angebote für den Kindergarten


Online Fortbildung

"Achtsame Begleitung kindlicher Sexualität - Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe?" Schutz vor sexueller Gewalt

Inhalt:

Beobachtungen im Kindergartenalltag können verunsichern – ist das noch ein Doktorspiel oder bereits ein sexueller Übergriff? Muss ich einschreiten oder kann ich es laufen lassen?
Diese Fragen stellen sich viele Fachkräfte, die mit Kindern arbeiten.
Konkrete Kriterien helfen hier, die Beobachtungen klar zu trennen und zwischen sexuellen Übergriffen unter Kindern und altersgemäßer kindlicher Sexualität zu unterscheiden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Online Fortbildung - Achtsame Begleitung kindlicher Sexualität Juni/ Juli



Elternabend zur psychosexuellen Entwicklung im Kindergartenalter

Für Eltern von Kindern in Kindergärten oder Kindertageseinrichtungen

Mädchen und Jungen entdecken früh ihre Sexualität. Kenntnisse über die sexuelle Entwicklung von Kindern ermöglichen es uns, ungezwungener mit diesem Thema umzugehen.

Inhalt:

  • Was ist kindliche Sexualität? Wie unterscheidet sie sich von der Sexualität Erwachsener?
  • Wie zeigt sie sich in den ersten Lebensjahren?
  • Was sind normale Doktorspiele und wo beginnen sexuelle Übergriffe unter Kindern?
  • Wie kann eine die Persönlichkeit stärkende Sexualerziehung aussehen?

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: 150,00 €


Präventionsprojekt für Vorschulkinder „Entdeckungsreise Ich & Du“

Kenntnisse über den eigenen Körper, die eigene Gefühlswelt und die eigenen Grenzen sind für Kinder sehr bedeutend. Altersgerechte Aufklärung mit und für die Kinder ist eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Selbstwertgefühl, die Entwicklung der Identität und den Schutz vor Übergriffen und Gewalt. Dazu erkunden die Kinder zusammen mit zwei professionellen TrainerInnen auf spielerische und sensible Art folgende Themenbereiche:

  • Mein Körper, dein Körper
  • Schöne und blöde Gefühle
  • angenehme und unangenehme Berührungen
  • Gute und schlechte Geheimnisse
  • Nein, das möchte ich nicht! Wer kann mir helfen?

Wichtig ist dabei, die Kinder nicht zu ängstigen, sondern im Gegenteil zu stärken.
Das Kind und sein Entwicklungsstand sind stets im Zentrum. Neben ansprechenden und altersgerechten Geschichten und Bildern, werden die Themen spielerisch und sensibel behandelt.
Durch Rollenspiele und Übungen wird angebrachtes Verhalten gelernt und geübt. Eigens für den Kindergartenbereich entwickeltes Material wird verwendet.

Zu jeder Projekteinheit werden die Eltern einen Informationsbrief erhalten, der die besprochenen Inhalte genauer erläutert. Gleichzeitig enthält der Brief Anregungen, wie man diese präventive Erziehungshaltung im Alltag zu Hause umsetzen kann. So kann eine effektive Nachhaltigkeit erreicht werden. Eine tolle Chance für jedes Kind!

Das Projekt beinhaltet mit den Kindern insgesamt 5 Termine á 60 Minuten.
Jeweils 5-7 Mädchen bzw. Jungen im letzten Kindergartenjahr vor Schulbeginn können pro Projektgruppe teilnehmen.

Kosten:

Eine Projekteinheit sind 5 Termine á 60 Minuten pro Gruppe für jeweils 60,00 €.

Das bedeutet eine Mädchengruppe und eine Jungengruppe kostet 2 x 300,00 €.
Hinzu kommt ein Elterninformationsabend, der ausführlich über sexuelle Gewalt informiert und selbstverständlich das Projekt „Entdeckungsreise Ich&Du“ vorstellt. Die Kosten hierfür liegen bei
150,00 €.

Fragen zum Projekt „Entdeckungsreise Ich&Du“ beantwortet Ihnen gerne Gabi Plan-Geiger

gabi.plan-geiger@profamilia.de